Wo Sie uns im Landkreis überall finden ...

Im Notfall - Integrierte Leitstelle Traunstein:
Blaulichteinsatz mit Notarzt, Rettungsdienst, Bergwacht, Wasserwacht bzw. Krankentransport (ohne Blaulicht).

Notruf: 112

  1. Wo ist etwas passiert?
  2. Was ist passiert?
  3. Wie viele Verletzte?
  4. Welche Arten von Verletzungen?
  5. Warten auf Rückfragen!

Dienststellen:

BRK-Haus Bad Reichenhall
BRK-Haus Bad Reichenhall
Adresse: Riedelstraße 18, 83435 Bad Reichenhall, Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Montag bis Donnerstag 8 bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 13.30 Uhr
Tel.: +49 (0) 8651 9590-0
Fax.: +49 (0) 8651 9590-50
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Kreisverband, Bereitschaft, Wasserwacht, Rettungsdienst, Betreuter Fahrdienst
Dienste: Rettungswache, Sozialstation, Essen auf Rädern, Hausnotruf, häusliche Krankenpflege, Betreuter Fahrdienst

BRK-Bildungsstätte Ainring
BRK-Bildungsstätte Ainring
Adresse: Industriestraße 6a, 83404 Ainring/ Mitterfelden
Kurse in der Regel von 9 bis 17 Uhr
Tel.: +49 (0) 8654 58316
Fax.: +49 (0) 8654 485370
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bereitschaft, Jugendrotkreuz
Dienste: Ausbildung, Betreuungsdienst, Sanitätsdienst, Jugendarbeit

BRK-Seniorenwohnen Riedelstraße
BRK-Seniorenwohnen Riedelstraße
Adresse: Riedelstraße 5a, 83435 Bad Reichenhall
Tel.: +49 (0) 8651 9561-3100
Fax.: +49 (0) 8651 9561-3199
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften:
Dienste: Schwerstpflege, Palliativpflege und Kurzzeitpflege

BRK-Einsatzhalle Bad Reichenhall
BRK-Einsatzhalle Bad Reichenhall
Adresse: Frühlingstraße 30, 83435 Bad Reichenhall
Tel.: +49 (0) 8651 96 57 470 (nur im Einsatzfall besetzt!)
Fax.: -
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bereitschaft, Wasserwacht
Dienste: Schnell-Einsatz-Gruppe, Sanitätsdienst, Betreuungsdienst, Wasserrettung

Bergwacht-Depot Bad Reichenhall
Bergwacht-Depot Bad Reichenhall
Adresse: Reichenbachstr. 17, 83435 Bad Reichenhall
Tel.: +49 (0) 8651 4000
Fax.: +49 (0) 8651 4008
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bergwacht
Dienste: Bergrettungsdienst

BRK-Haus Berchtesgaden
BRK-Haus Berchtesgaden
Adresse: Wiesenweg 2, 83471 Berchtesagden
Tel.: +49 (0) 8652 2222
Fax.: +49 (0) 8652 4084
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bereitschaft, Jugendrotkreuz, Wasserwacht, Rettungsdienst
Dienste: Rettungswache, Sozialstation

Bergwacht-Depot Berchtesgaden
Bergwacht-Depot Berchtesgaden
Adresse: Vorderbrandstraße 20, 83471 Berchtesgaden
Tel.: +49 (0) 8652 1515
Fax.: +49 (0) 8652 1522
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bergwacht
Dienste: Bergrettungsdienst

BRK-Haus Freilassing
BRK-Haus Freilassing
Adresse: Vinzentiusstraße 58, 83395 Freilassing
Tel.: +49 (0) 8654 2222
Fax.: +49 (0) 8654 650924
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bereitschaft, Jugendrotkreuz, Wasserwacht, Rettungsdienst, Betreuter Fahrdienst
Dienste: Rettungswache, Sozialstation, Tagespflege, häusliche Krankenpflege, Betreuter Fahrdienst

Bergwacht-Depot Freilassing
Bergwacht-Depot Freilassing
Adresse: Vinzentiusstraße 58, 83395 Freilassing
Tel.: +49 (0) 8654 64333
Fax.: -
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bergwacht
Dienste: Bergrettungsdienst

BRK-Unterkunft Laufen
BRK-Unterkunft Laufen
Adresse: Kohlhaasstraße 4b (im Gebäude der Grund- und Hauptschule Laufen), 83410 Laufen
Tel.: +49 (0) 8682 7266 (nur am Wochenende besetzt), ansonsten +49 (0) 170 3270240 (Handy Bereitschaftsleiter)
Fax.: -
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bereitschaft, Wasserwacht, Rettungsdienst-Stellplatz
Dienste: Betreuungsdienst, Sanitätsdienst, Rettungsdienst, Krankentransport, Wasserrettungsdienst

Bergwacht-Depot Marktschellenberg
Bergwacht-Depot Marktschellenberg
Adresse: Alpenstraße 2, 83487 Marktschellenberg
Tel.: +49 (0) 8650 680
Fax.: +49 (0) 8650 680
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bergwacht
Dienste: Bergrettungsdienst

BRK-Haus Teisendorf
BRK-Haus Teisendorf
Adresse: Wimmererstraße 1, 83317 Teisendorf
Tel.: +49 (0) 8666 222
Fax.: +49 (0) 8666 929593
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bereitschaft, Jugendrotkreuz, Rettungsdienst
Dienste: Rettungswache, Sozialstation

Bergwacht-Depot Teisendorf
Bergwacht-Depot Teisendorf
Adresse: Zwieselstraße ( keine Nummer! ), 83317 Teisendorf
Tel.: +49 (0) 151 16712973
Fax.: -
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bergwacht
Dienste: Bergrettungsdienst

Bergwacht-Depot Ramsau
Bergwacht-Depot Ramsau
Adresse: 83486 Ramsau
Tel.: +49 (0) 8657 202
Fax.: -
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Bergwacht
Dienste: Bergrettungsdienst

Luftrettungsstation Christoph 14
Luftrettungsstation Christoph 14
Adresse: Klinikum Traunstein, Cuno-Niggl-Straße 3, 83278 Traunstein
Tel.: +49 (0) 861 705-0
Fax.: -
Anfahrt: Google Maps
Gemeinschaften: Rettungsdienst
Dienste: Rettungsdienst
Rettungsmittel:

Bergwacht Chiemgau 40
Bergwacht Chiemgau 40 (BGL-BW 10, MTW)
Fahrzeug: VW T5 Allrad
Ausstattung:
Indienststellung: 2010
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr

Bergwacht-Berchtesgaden Einsatzfahrzeug
Bergwacht-Berchtesgaden Einsatzfahrzeug (BGL-E 8, KTW Berg)
Fahrzeug: Pinzgauer
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Berchtesgaden Einsatzfahrzeug
Bergwacht-Berchtesgaden Einsatzfahrzeug (BGD-JT 68, Sonderfahrzeug Berg)
Fahrzeug: Haflinger
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Berchtesgaden Einsatzleiter
Bergwacht-Berchtesgaden Einsatzleiter (BGL-RK 136, ELW1)
Fahrzeug: Suzuki Jimny
Ausstattung: Funkgerät mit Funkhelmganitur, alpine- und medizinische Ausrüstung, Handscheinwerfer und Suchscheinwerfer fürs Fahrzeug
Indienststellung: Juli 2005
Ausbau: Eigenausbau
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: -

Bergwacht-Berchtesgaden Quad
Bergwacht-Berchtesgaden Quad (BGL-BW 444, Sonderfahrzeug Berg)
Fahrzeug: ATV Polaris
Ausstattung: 68 PS, Seilwinde, Überrollbügel, Scheinwerfer, Blaulicht, Martinshorn, Blinklicht, Griffheizung, Anhängerkupplung Pistenfahrzeugsignale.
Indienststellung: August 2009
Ausbau: -
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr

Bergwacht-Chiemgau 1
Bergwacht-Chiemgau 1 (BGL-RL 94, ELW1)
Fahrzeug: Audi A4 avant
Ausstattung: Dienstfahrzeug Bergwacht-Regionalleitung Chiemgau, 4M-Funk & Sondersignal-Anlage
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Marktschellenberg
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Freilassing Einsatzfahrzeug
Bergwacht-Freilassing Einsatzfahrzeug (BGL-BW 60, MTW)
Fahrzeug: MB Vito Iglhaut
Ausstattung: -
Indienststellung: 2007
Ausbau: Iglhaut
Dienststelle: Freilassing
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Ramsau Einsatzfahrzeug
Bergwacht-Ramsau Einsatzfahrzeug (BGL-A 260, KTW Berg)
Fahrzeug: Pinzgauer
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Ramsau
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Ramsau Quad
Bergwacht-Ramsau Quad (-, Sonderfahrzeug Berg)
Fahrzeug: ATV
Ausstattung: echter Allradantrieb, variabler Betrieb mit Raupen oder Rädern, Griffheizung, Sondersignalanlage, 20 Meter Seilwinde, Anhängerkupplung
Indienststellung: 2007
Ausbau: -
Dienststelle: Ramsau
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Reichenhall - Anhänger
Bergwacht-Reichenhall - Anhänger (, Anhänger)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: Dezember 2007
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Reichenhall Einsatzfahrzeug
Bergwacht-Reichenhall Einsatzfahrzeug (BGL-AY 577, MTW)
Fahrzeug: Toyota Land Cruiser 4 x 4, 5 Gang - Allraduntersetzergetriebe, Rückwärtsgang mit Geländereduktion, neun Sitzplätze, drei Türen, Differentialsperre vorne und hinten 100 Prozent manuell schaltbar, Dachträger,
Ausstattung: Krankentragenbühne, Krankentrage, medizinische und alpine Ausstattung
Indienststellung: -
Ausbau: Autohaus Eppich.
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Reichenhall Einsatzleiter
Bergwacht-Reichenhall Einsatzleiter (BGL-EL 2, ELW1)
Fahrzeug: Suzuki Jimny
Ausstattung: Funkgerät mit Funkhelmganitur, alpine- und medizinische Ausrüstung, Handscheinwerfer und Suchscheinwerfer fürs Fahrzeug
Indienststellung: Juli 2005
Ausbau: Eigenausbau.
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Reichenhall Quad
Bergwacht-Reichenhall Quad (BGL-BW 110, Sonderfahrzeug Berg)
Fahrzeug: ATV Bombardier
Ausstattung: 72 PS, echter Allradantrieb, variabler Betrieb mit Raupen oder Rädern, Griffheizung, Sondersignalanlage, 20 Meter Seilwinde, Anhängerkupplung
Indienststellung: März 2010
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Schellenberg Einsatzfahrzeug
Bergwacht-Schellenberg Einsatzfahrzeug (-, MTW)
Fahrzeug: Toyota Land Cruiser 4 x 4, 5 Gang - Allraduntersetzergetriebe, Rückwärtsgang mit Geländereduktion, neun Sitzplätze, drei Türen, Differentialsperre vorne und hinten 100 Prozent manuell schaltbar, Dachträger
Ausstattung: Krankentragenbühne, Krankentrage, medizinische und alpine Ausstattung
Indienststellung: -
Ausbau: Autohaus Eppich
Dienststelle: Marktschellenberg
Schicht: Rund um die Uhr

Bergwacht-Teisendorf Einsatzfahrzeug
Bergwacht-Teisendorf Einsatzfahrzeug (BGL-Z 596, MTW)
Fahrzeug: Toyota Land Cruiser 4 x 4, 5 Gang - Allraduntersetzergetriebe, Rückwärtsgang mit Geländereduktion, neun Sitzplätze, drei Türen, Differentialsperre vorne und hinten 100 Prozent manuell schaltbar, Dachträger
Ausstattung: Krankentragenbühne, Krankentrage, medizinische und alpine Ausstattung
Indienststellung: -
Ausbau: Autohaus Eppich
Dienststelle: Teisendorf
Schicht: Rund um die Uhr

Christoph 14
Christoph 14 (D-HZSH, RTH)
Fahrzeug: Zivilschutzhubschrauber vom Typ EC135 T2i, Triebwerk: zweimal 700 PS (Startleistung) und zweimal 570 PS (als Dauerleistung), Gesamtlänge: 12,16 Meter, Höhe: ca. 3,85 Meter (Heckflosse), Rotordurchmesser: 10,2 Meter, Maximales Startgewicht: 2,91 Tonnen, Höchstgeschwindigkeit: 257 km/h, Reichweite: 640 km/ 2.25 Stunden, Größte Höhe: etwa 3.380 Meter, Rettungstau bis max. 90 Meter Länge
Ausstattung: HELLAS-Hinderniswarnsystem, TAS Anti Kollisions Warnsystem, Euronav-Navigationssystem (Terrain-Map), GSM-Satellitennetztelefon Sprache/Daten, Datenaufzeichnungssystem (UMS), Notarzt Rucksackkoffer, EKG / Defibrillator LP 12, Dräger Oxylog 3000 + Braun Perfusor Compact, Rettungstau/Wasserrettung,
Indienststellung: März 2007
Ausbau: Eurocopter, Die medizinische Wechselausstattung stammt von der Firma AAT (Air Ambulance Technology) aus Österreich
Dienststelle: Traunstein
Schicht: Von 7 Uhr bis Sonnenuntergang

Essen auf Rädern
Essen auf Rädern (BGL-RK 175, Anhänger)
Fahrzeug: W T5 Flachdach mit kurzem Radstand und Allrad-Antrieb
Ausstattung: Kühlfahrzeug Essen aufv Rädern
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Kater BGL 45/73-1
Kater BGL 45/73-1 (BGL-RK 342, KTW2)
Fahrzeug: Mercedes Sprinter
Ausstattung: AED LP 500, Sauerstoffinhalationseinheit, NotfallRucksack Erwachsen, Notfallkoffer Kinder,
Indienststellung: Juni 2011
Ausbau: WAS
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: Rund um die Uhr

Kater BGL 46/73-1
Kater BGL 46/73-1 (BGL-RK 341, KTW2)
Fahrzeug: VW Crafter
Ausstattung: Zoll AED mit 3-Kanal EKG, Sauerstoffinhalationseinheit, NotfallRucksack Erwachsen, Notfallrucksack Kinder, Accuvac Absaugpumpe
Indienststellung: Januar 2010
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Rund um die Uhr

Kater BGL 67/80-1
Kater BGL 67/80-1 (BGL-RK 340, MTW)
Fahrzeug: Ford Transit flach
Ausstattung: Acht Sitzplätze
Indienststellung: September 1993
Ausbau: -
Dienststelle: Ainring
Schicht: rund um die Uhr.

Kater BGL 67/81-1
Kater BGL 67/81-1 (BGL-8050, BT-LKW)
Fahrzeug: Iveco Eurocargo Tector 75 E 15
Ausstattung: Nach Aufbau des Feldkochherds und des Zeltes kann der BtLKW Lebensmittel sowie in den vorhandenen flexiblen Behältern bis zu 2000 Liter Trinkwasser zur Versorgungsstelle transportieren und über die Wasserverteilanlage an die Hilfsbedürftigen ausgeben. In den ebenfalls zur Ausstattung gehörenden isolierten Speisenbehälter kann darüber hinaus die zubereitete Verpflegung zu entfernten Ausgabestellen transportiert werden.
Indienststellung: Juni 2006
Ausbau: Franz Achleitner Fahrzeugbau, Wörgl in Tirol
Dienststelle: Ainring
Schicht: rund um die Uhr

Lukas 11
Lukas 11 (BGL-RK 186, BTW)
Fahrzeug: MB Sprinter Hochdach mit langem Radstand
Ausstattung: 2 Sitzplätze und 6 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl oder 8 Sitzplätze, Klimaanlage, Hubmatik-Rollstuhl-Lift,
Indienststellung: Oktober 2005
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 12
Lukas 12 (BGL-RK 164, BTW)
Fahrzeug: VW T5 TDI Allrad-Antrieb
Ausstattung: Klimaanlage, Trage für Liegendtransport, Tragestuhl, drei Rollstuhl-Plätze
Indienststellung: 2006
Ausbau: Sonderfahrzeugtechnik MobiTEC, Berkheim
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 13
Lukas 13 (BGL-RK 169, BTW)
Fahrzeug: Fiat Doblo
Ausstattung: Vier Sitzplätzer oder 2 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: Juli 2007
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 14
Lukas 14 (BGL-RK 331, BTW)
Fahrzeug: Ford Transit Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 8 Sitzplätze
Indienststellung: November 2009
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 15
Lukas 15 (BGL-RK 311, BTW)
Fahrzeug: Ford Transit Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 8 Sitzplätze oder 2 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: Oktober 2008
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 16
Lukas 16 (BGL-RK 312, BTW)
Fahrzeug: Ford Transit Hochdach mit langem Radstand
Ausstattung: 8 Sitzplätze oder 5 Sitzplätze und drei Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: September 2008
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 18
Lukas 18 (BGL-RK 174, BTW)
Fahrzeug: Ford Transit Hochdach mit langem Radstand
Ausstattung: 8 Sitzplätze oder 5 Sitzplätze und drei Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: Oktober 2011
Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck
Dienststelle: Freilassing
Schicht: -

Lukas 20 oder RK/BGL 46/14/1
Lukas 20 oder RK/BGL 46/14/1 (BGL-RK 173, MTW)
Fahrzeug: Ford Transit Flachdach
Ausstattung: MTW der BRK-Bereitschaft, BTW Betreuter Fahrdienst, Blutspende-Fahrzeug, Acht Sitzplätze, Rollstuhlrampe, Lautsprecheranlage, Anhängerkupplung für Sanitätsanhänger
Indienststellung: 2005
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr.

Lukas 21
Lukas 21 (BGL-RK 334, BTW)
Fahrzeug: MB Sprinter Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 2 Sitzplätze und 5 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl oder 8 Sitzplätze, Klimaanlage
Indienststellung: November 2009
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 22
Lukas 22 (BGL-RK 332, BTW)
Fahrzeug: Ford Transit Hochdach mit langem Radstand
Ausstattung: 8 Sitzplätze oder 5 Sitzplätze und drei Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: November 2009
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 23
Lukas 23 (BGL-RK 324, BTW)
Fahrzeug: MB Sprinter Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 2 Sitzplätze und 5 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl oder 8 Sitzplätze, Hubmatik-Rollstuhl-Lift, Klimaanlage
Indienststellung: September 2009
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Freilassing
Schicht: -

Lukas 25
Lukas 25 (BGL-RK 179, BTW)
Fahrzeug: Ford Transit Hochdach mit langem Radstand
Ausstattung: 8 Sitzplätze oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: August 2010
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 28
Lukas 28 (BGL-RK 313, BTW)
Fahrzeug: MB Sprinter Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 2 Sitzplätze und 5 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl oder 8 Sitzplätze, Hubmatik-Rollstuhl-Lift, Klimaanlage
Indienststellung: September 2008
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Freilassing
Schicht: -

Lukas 30
Lukas 30 (BGL-RK 176, BTW)
Fahrzeug: Ford Transit Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 8 Sitzplätze oder 2 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: März 2010
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 32
Lukas 32 (BGL-RK 185, BTW)
Fahrzeug: MB Sprinter Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 2 Sitzplätze und 5 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl oder 8 Sitzplätze, Hubmatik-Rollstuhl-Lift, Klimaanlage
Indienststellung: November 2010
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Freilassing
Schicht: -

Lukas 35
Lukas 35 (BGL-RK 163, BTW)
Fahrzeug: VW T4 TDI
Ausstattung: Klimaanlage, 8 Sitzplätze oder 2 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 1 Rollstuhl
Indienststellung: 2000
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 36
Lukas 36 (BGL-RK 314, BTW)
Fahrzeug: VW T5 TDI
Ausstattung: Klimaanlage, Trage für Liegendtransport, Tragestuhl, drei Rollstuhl-Plätze
Indienststellung: September 2008
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 37
Lukas 37 (BGL-RK 315, MTW)
Fahrzeug: VW T5 Flachdach mit kurzem Radstand und Allrad-Antrieb
Ausstattung: 9 Sitzplätze, Klimaanlage, Kindersitze, ausgestattet als Schulbus
Indienststellung: September 2008
Ausbau: VW
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 38
Lukas 38 (BGL-RK 316, MTW)
Fahrzeug: VW T5 Flachdach mit kurzem Radstand
Ausstattung: 9 Sitzplätze, Klimaanlage, Kindersitze, ausgestattet als Schulbus
Indienststellung: September 2008
Ausbau: VW
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 39
Lukas 39 (BGL-RK 317, MTW)
Fahrzeug: VW T5 Flachdach mit kurzem Radstand
Ausstattung: 9 Sitzplätze, Klimaanlage, Kindersitze, ausgestattet als Schulbus
Indienststellung: September 2008
Ausbau: VW
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 40
Lukas 40 (BGL-RK 318, MTW)
Fahrzeug: VW T5 Flachdach mit kurzem Radstand
Ausstattung: 9 Sitzplätze, Klimaanlage, Kindersitze, ausgestattet als Schulbus
Indienststellung: September
Ausbau: VW
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 43
Lukas 43 (BGL-RK 182, BTW)
Fahrzeug: MB Sprinter Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 2 Sitzplätze und 5 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl oder 8 Sitzplätze, Hubmatik-Rollstuhl-Lift, Klimaanlage
Indienststellung: Februar 1999
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: -

Lukas 44
Lukas 44 (BGL-RK 183, BTW)
Fahrzeug: MB Sprinter Hochdach mit mittlerem Radstand
Ausstattung: 2 Sitzplätze und 5 Rollstühle oder 5 Sitzplätze und 3 Rollstühle oder 7 Sitzplätze und 1 Rollstuhl oder 8 Sitzplätze, Klimaanlage
Indienststellung: August 2010
Ausbau: Piazzon, Krailling bei München
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht:

Reservefahrzeug
Reservefahrzeug (TS RK-162, NEF)
Fahrzeug: Mitsubishi Outlander
Ausstattung: wird von dem zu ersetzenden NEF übernommen
Indienststellung: Oktober 2007
Ausbau: -
Dienststelle: Traunstein
Schicht: Je nach Bedarf

RK Bad Reichenhall 71/1
RK Bad Reichenhall 71/1 (BGL-RK 335, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 516 CDi mit WAS Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: Stryker-Fahrtrage, EKG LP12, Medumat Standard, KED-System, Notfallrucksack-System, Reserverucksack
Indienststellung: November 2009
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: 6:00-18:00 Uhr / 18:00-6:00 Uhr

RK Bad Reichenhall 71/2
RK Bad Reichenhall 71/2 (BGL-RK 346, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 515 CDi 4x4 mit WAS Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: Stryker-Trage, LP 12, Medumat Standard, KED-System, Notfallkoffer-System, Navigationssystem, Klimaanlage
Indienststellung: März 2010
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Mo bis Fr 7:00-13:30 Uhr / 13:30-20:00 Uhr, Sa 10:00-16:15 Uhr / 16:15-22:30 Uhr, So 10:00-20:00 Uhr

RK Bad Reichenhall 72/1
RK Bad Reichenhall 72/1 (BGL-RK 372, KTW)
Fahrzeug: Ford Transit
Ausstattung: Klimaanlage, AED, Notfallkoffer, Sauerstoff-Inhalationseinheit, Stryker-Trage, Vakuumbett + -schienen, NEU: Allradantrieb, energetischer Absauger, Händedesinfektionsmittelspender am Klappsitz, Kinderrückhaltesystem für Säuglinge und Kleinkinder (3-9 kg), Rückfahrkamera
Indienststellung: Februar 2014
Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Montag bis Freitag von 9-18 Uhr

RK Bad Reichenhall 76/1
RK Bad Reichenhall 76/1 (BGL-RK 308, NEF)
Fahrzeug: BMW 325 XI Touring
Ausstattung: EKG/Defibrilator Corpuls 3, Notfall-Rucksack-System, Kapnometrie, Bohrmaschine EZ-IO, Antidot-Koffer und Lyse-Medikament Tenecteplase
Indienststellung: Mai 2008
Ausbau: Eigenausbau
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: 7-19 Uhr, 19-7 Uhr

RK Berchtesgaden 71/1
RK Berchtesgaden 71/1 (BGL-RK 347, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 515 CDi 4x4 mit WAS Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: Stryker-Trage, LP 12, Medumat Standard, KED-System, Notfallkoffer-System
Indienststellung: März 2010
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: 7-19 Uhr, 19-7 Uhr

RK Berchtesgaden 72/1
RK Berchtesgaden 72/1 (BGL-RK 357, KTW)
Fahrzeug: Ford Transit Allrad
Ausstattung: Allrad-Antrieb, Klimaanlage, AED, Notfallkoffer, Sauerstoff-Inhalationseinheit, Stryker-Trage, Vakuumbett + -schienen
Indienststellung: November 2011
Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: 8-14 Uhr

RK Berchtesgaden 76/1
RK Berchtesgaden 76/1 (BGL-RK 368, NEF)
Fahrzeug: Skoda Octavia Scout, NEF BY 2010 Allrad
Ausstattung: Medumat Transport, LP 12 , Notfallrucksack-System
Indienststellung: Juli 2012
Ausbau: Bader Mainzl
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: 7-19 Uhr, 19-7 Uhr

RK Berchtesgadener Land 3 oder Lukas 27
RK Berchtesgadener Land 3 oder Lukas 27 (BGL-RK 155, ELW2)
Fahrzeug: MB Sprinter 413 CDI lang
Ausstattung: Kommunikationspaket mit zwei Laptops, einer Telefonanlage, einem Drucker, einem Faxgerät und einem Desktop-Computer, vier Sitzplätze, auf denen bereits während der Anfahrt gearbeitet werden kann, Fahrer- und Beifahrersitz können zusätzlich in Richtung des dahinter liegenden Arbeitstisches gedreht werden. Headsets, Fußtaster und Handapparate, Funktisch, mehrere fest eingebaute und mobile Funkgeräte (u. a. auch für Kommunikation mit ÖRK), Relaisbetriebsmöglichkeit, GSM-Funktelefon, fest eingebauter pneumatischer Funkantennenmast mit Handpumpe (vier Meter hoch), Klimaanlage, Umluft-Standheizung, Raumteiler mit Aktenschrank, Besprechungsraum im Fahrzeugheck, Notstromaggregat mit entsprechendem Kabelmaterial, Gleichrichter, Spannungswandler, Umfeldbeleuchtung, Frontblitzer, Kompressorhörner, Druckkammerlautsprecher, vier Meter lange Markise.
Indienststellung: Dezember 2004
Ausbau: Furtner & Ammer, Landau an der Isar
Dienststelle: Ainring
Schicht: rund um die Uhr.

RK Freilassing 71/1
RK Freilassing 71/1 (BGL-RK 325, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 516 CDi mit WAS Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: Ferno-Trage, EKG/Defibrillator Corpuls 3, Medumat Standard, Perfusor Fresenius Pilot A2, KED-System, Notfallrucksack-System
Indienststellung: Mai 2009
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Freilassing
Schicht: 7-19 Uhr und 19-7 Uhr

RK Freilassing 71/2
RK Freilassing 71/2 (BGL-RK 373, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 516 CDi mit WAS Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: Stryker-Trage, Corpuls 3, Medumat Standard, KED-System, Notfallrucksack-System
Indienststellung: März 2014
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Freilassing
Schicht: je nach Bedarf

RK Freilassing 72/1
RK Freilassing 72/1 (BGL-RK 170, KTW)
Fahrzeug: Ford Transit
Ausstattung: Klimaanlage, Notfallkoffer, Sauerstoff-Inhalationseinheit, Stryker-Trage, Vakuumbett + -schienen
Indienststellung: Oktober 2009
Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck
Dienststelle: Freilassing
Schicht: Mo bis Fr 8-17 Uhr, Samstag von 8-16 Uhr und 16-21 Uhr sowie am Sonntag von 8:30-16 Uhr und 16-21 Uhr

RK Freilassing 72/2
RK Freilassing 72/2 (BGL-RK 371, KTW)
Fahrzeug: Ford Transit
Ausstattung: Klimaanlage, AED, Notfallkoffer, Sauerstoff-Inhalationseinheit, Stryker-Trage, Vakuumbett + -schienen, NEU: Allradantrieb, energetischer Absauger, Händedesinfektionsmittelspender am Klappsitz, Kinderrückhaltesystem für Säuglinge und Kleinkinder (3-9 kg), Rückfahrkamera
Indienststellung: Oktober 2013
Ausbau: Ambulanzmobile Schönebeck
Dienststelle: Freilassing
Schicht: Montag bis Freitag 16-21 Uhr,

RK Freilassing 76/1
RK Freilassing 76/1 (BGL-RK 370, NEF)
Fahrzeug: Skoda Superb TDI 4x4
Ausstattung: Allrad, 140PS, EKG/Defibrillator LP 12 , Sauerstofftasche, Kapnometrie, Lucas 2, Bohrmaschine EZ-IO, Notfallrucksack-System, Antidot-Koffer und Lyse-Medikament Tenecteplase, Baby-Notfallkoffer, chirurgischer Koffer, 4M- und 2M-Funkgerät (mit Sonderkanälen zur grenzüberschreitenden Kommunikation mit dem ÖRK), Massimo COHb Messgerät (Nur auf dem NEF Freilassing)
Indienststellung: März 2013
Ausbau: Bader Mainzl
Dienststelle: Freilassing
Schicht: 7-19 Uhr, 19-7 Uhr

RK Teisendorf 71/1
RK Teisendorf 71/1 (BGL-RK 323, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 515 CDi mit WAS Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: Stryker-Trage, LP 12, Medumat Standard, KED-System, Notfallrucksack-System
Indienststellung: Mai 2009
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Teisendorf
Schicht: 7-19 Uhr, 19-7 Uhr

RK/BGL 42/14/1
RK/BGL 42/14/1 (BGL-RK 159, MTW)
Fahrzeug: VW T4
Ausstattung: acht Sitzplätze, Sanitätstasche
Indienststellung: Juni 2002 (Erstzulassung: November 2000)
Ausbau: Eigenausbau
Dienststelle: Teisendorf
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 42/14/1 - Anhänger
RK/BGL 42/14/1 - Anhänger (BGL-E 175, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck B1300KAL
Ausstattung: Stromerzeuger, SG 30 Zelt, 10 Katastrophenschutztragen mit Tragetüchern, ein Spaten, ein Tragenbock, Kiste mit Scheinwerferzubehör, 20 Feldbetten, 4 Deckensäcke mit jeweils 10 Wolldecken, zwei Propangasflaschen (eine für die Zeltheizung und eine für den Hockerkocher des BTD-Fahrzeugs), Leuchtstoffröhren zur Zeltbeleuchtung, vier Kabeltrommeln, Verlängerungskabel, Dreipolstecker, drei Außenscheinwerfer, zwei Scheinwerfer auf Dreibeinen für den Trockenbereich, Reserveeinsatzkleidung, Notdurft- Set, Registrierung, vier Sauerstoffeinheiten mit 2l- Flaschen, Verbandsmaterial, zwei Kisten mit Infusionen und Zubehör, eine Kiste mit Medikamentenzubehör, Infektschutzanzug- Kiste, eine Kiste mit Arbeitsleinen in Säcken und eine Verbrennungskiste.
Indienststellung: April 1997
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Teisendorf
Schicht: rund um die Uhr

RK/BGL 42/14/1 - Anhänger
RK/BGL 42/14/1 - Anhänger (BGL-E 800, Anhänger)
Fahrzeug: H. Berger Sanitätsanhänger
Ausstattung: -
Indienststellung: Dezember 1978
Ausbau: H. Berger
Dienststelle: Teisendorf
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 42/71/1
RK/BGL 42/71/1 (BGL-RK 124, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 313CDI mit Schleuderketten
Ausstattung: Notfallrucksack, Frühdefibrillator, Beatmungsmaschine, Absaugpumpe, chirurgisches und Kindernotfall- Bag, Stryker-Trage, Tragestuhl, Vakuummatratze
Indienststellung: August 2007 (Erstzulassung: Juli 2002)
Ausbau: WAS Wietmarschen
Dienststelle: Teisendorf
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 43/71/1
RK/BGL 43/71/1 (BGL-RK 301, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 515 Cdi mit WAS Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: EKG 08/16, Accuvac Absauger, Medumat -Sauerstoffstasche, Puloxymeter, Notfallmedikamente, Intubation inkl. Larynx-Tuben, Notfallrucksack, Kinderkoffer, chirurgischer Koffer, Stollwerk-Trage, Ferno-Tragestuhl, Schaufeltrage, KED-System, Vakuummatratze u. diverses Schienungsmaterial, FMS-Funkhörer, Martin-Kompressor Anlage, Navi u. Kartenmaterial
Indienststellung: 2011 (Erstzulassung: 2007)
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr

RK/BGL 43/77/1
RK/BGL 43/77/1 (BGL-RK 343 , AtKW)
Fahrzeug: MB 507
Ausstattung: Sechs Sitze, Druckluftzelt, Zeltheizung, Aggregat, Arztrucksack, Tragen, Ausstattung für Behandlungsplatz
Indienststellung: (Erstzulassung: August 1989)
Ausbau: -
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr

RK/BGL 44/11/1
RK/BGL 44/11/1 (BGL-RK 319, Mehrzweckfahrzeug)
Fahrzeug: Opel Vivaro
Ausstattung: Sanitäts- und Betreuungsausrüstung.
Indienststellung: 2009
Ausbau: Eigenausbau
Dienststelle: Laufen
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 44/72/1 - Anhänger
RK/BGL 44/72/1 - Anhänger (BGL-RK 161, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck 750K
Ausstattung: -
Indienststellung: Juli 2004
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Laufen
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 45/11/1
RK/BGL 45/11/1 (BGL-RK 198, LKW)
Fahrzeug: Renault Master Doka/Pritsche
Ausstattung: • Kiste Chirurgisch (Verband, Wundversorgung, Samsplint, Halskrausen EW+Ki• Kiste Intern (Zugang-Set`s, Blutdruckmessgeräte, usw)• Kiste Atmung (Beatmungsbeutel, Intubation, usw.)• Kiste Notfall der ReWa (20 Pat.Set`s Zugang + Ringer) Wundversorgung• Kiste O2 (In Planung !! Sauerstoff für 4 Patienten)• Kiste Pressluft (Flaschen und Zubehör für ARZ)• Kiste Beleuchtung (Licht ARZ)• Honda Stromerzeuger 2,5 KVA• 2 Sicherheitskabeltrommeln a 25m, 1 mal 10m • Powermoon + Stativ• 1000W Strahler + Stativ • Kiste Tee (Teepulver 240 Port. Für Kalt- oder Heißzubereitung, 240 Heißgetränkebecher, Messbecher, Kochlöffel, Schöpfkelle, Reinigungsset• Kiste Rettung ( 5 Tragetücher)• Kiste Registrierung (Karten für Verletzte, Betreuung und Helfer, Schreibmappen, Blöcke und Kulis • Gashockerkocher + Topf und Zubehör• 2 Thermophor Behälter• Kiste Kinderspielzeug• Je eine Kiste Wasser und A-Schorle 0,75l für Personal• 15 Feldbetten• 5 Tragen• 4 Deckensäcke a 8 Decken• Umfangreiche Werkzeugkiste• Schaufel und Straßenbesen• ARZ 30 von Lanco
Indienststellung: Erstzulassung: Februar 2000
Ausbau: Renault & Eigenausbau
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 45/11/1 - Anhänger
RK/BGL 45/11/1 - Anhänger (BGL-E 684, Anhänger)
Fahrzeug: -
Ausstattung: Ausrüstung der Gruppe Technik und Sicherheit
Indienststellung: Oktober 1969
Ausbau: Westfalia-Werk
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 45/14/1 oder Lukas 26
RK/BGL 45/14/1 oder Lukas 26 (BGL-E 198, MTW)
Fahrzeug: VW T4 Flachdach
Ausstattung: Acht Sitze, Notfallkoffer.
Indienststellung: Oktober 1996
Ausbau: Eigenausbau.
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 45/71/1
RK/BGL 45/71/1 (BGL-RK 127, RTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 413CDI 4x4 mit WAS-Kofferaufbau (Bayern-RTW)
Ausstattung: LP 500 mit EKG Modul, Pulsoxymeter, Notfallkoffer und ein Notfallrucksack (Wie Koffer + mehr Chirurgisch), Kindernotfallkoffer, Schaufeltrage und Ferno-Trage, Tragestuhl, Medumat Variabel
Indienststellung: März 2010 (Erstzulassung: Juni 2004)
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 46/10/1
RK/BGL 46/10/1 (BGL-RK 326, Mehrzweckfahrzeug)
Fahrzeug: VW Touran
Ausstattung: Je nach Bedarf
Indienststellung: September 2009
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: Rund um die Uhr

RK/BGL 46/58/1
RK/BGL 46/58/1 (BGL-RK 320, GW-San)
Fahrzeug: VW Crafter
Ausstattung: Mannschafts- und Gerätewagen der BRK-Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Bad Reichenhall, Material für Behandlungsplatz und Verpflegungsstelle, Besprechungsraum, Anhängerkupplung für Sanitätsanhänger
Indienststellung: Juni 2009
Ausbau: Furtner & Ammer
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 46/58/1 - Anhänger
RK/BGL 46/58/1 - Anhänger (BGL-E 208, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck K1200A
Ausstattung: Stromerzeuger, SG 30 Zelt, 10 Katastrophenschutztragen mit Tragetüchern, ein Spaten, ein Tragenbock, Kiste mit Scheinwerferzubehör, 20 Feldbetten, 4 Deckensäcke mit jeweils 10 Wolldecken, Leuchtstoffröhren zur Zeltbeleuchtung, vier Kabeltrommeln, Verlängerungskabel, Dreipolstecker, drei Außenscheinwerfer, zwei Scheinwerfer auf Dreibeinen für den Trockenbereich, Reserveeinsatzkleidung, Notdurft- Set, Registrierung, vier Sauerstoffeinheiten mit 2l- Flaschen, Verbandsmaterial, zwei Kisten mit Infusionen und Zubehör, eine Kiste mit Medikamentenzubehör, Infektschutzanzug- Kiste, eine Kiste mit Arbeitsleinen in Säcken und eine Verbrennungskiste.
Indienststellung: November 1994
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 46/79/1
RK/BGL 46/79/1 (BGL-RK 49, ATV)
Fahrzeug: ATV Polaris
Ausstattung:
Indienststellung: Juli 2010
Ausbau: Eigenausbau
Dienststelle: Berchtesgadener Land
Schicht: Rund um die Uhr

RK/BGL 47/14/1 - Anhänger
RK/BGL 47/14/1 - Anhänger (BGL-RK 192, Anhänger)
Fahrzeug: Barthau ST
Ausstattung: Zelt + Beleuchtung, K-Tragen, Feldbetten, Deckensäcke, Kiste mit Versorgungssets, Notfallrucksack + taschen, Kiste mit Sauerstoff + Absauger, Bierzeltgarnitur, Stromerzeuger, Stromkabel
Indienststellung: März 2005
Ausbau: Barthau
Dienststelle: Ainring
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 47/14/1 - Anhänger
RK/BGL 47/14/1 - Anhänger (BGL-E 34, Anhänger)
Fahrzeug: Auwärter Paul GL60
Ausstattung: -
Indienststellung: Mai 1983
Ausbau: Auwärter Paul
Dienststelle: Ainring
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 47/72/1
RK/BGL 47/72/1 (BGL-RK 125, KTW)
Fahrzeug: MB Sprinter 313cdi
Ausstattung: 4-Meter-Funkgerät, AED
Indienststellung: November 2009 (Erstzulassung: Mai 2005)
Ausbau: WAS, Wietmarschen
Dienststelle: Ainring
Schicht: Rund um die Uhr

RK/BGL 62/80/1
RK/BGL 62/80/1 (BGL-RK 160, Bt-Kombi)
Fahrzeug: Mercedes Benz 312 D/35 Sprinter
Ausstattung: Der BtKombi wird zur Lenkung von Bevölkerungsbewegungen und zur Betreuung von Personen eingesetzt. Die Besatzung besteht aus 6 Personen. Mit der Ausstattung können die Wege zu Sammelplätzen und Betreuungsstellen ausgewiesen werden. Die Bevölkerung kann mittels Lautsprecherdurchsageeinrichtung oder Megaphon kurzfristig informiert werden. Bei der Erkundung und Einrichtung von Betreuungsstellen wirkt das Fahrzeug mit; nicht gehfähige Personen, die keiner sanitätsdienstlichen Versorgung bedürfen, können transportiert werden.
Indienststellung: März 1998
Ausbau: -
Dienststelle: Teisendorf
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BGL 67/81/1 - Feldkochherd-Anhänger
RK/BGL 67/81/1 - Feldkochherd-Anhänger (BGL-RK 345, Feldküche)
Fahrzeug: Kärcher MFG 2/96 FKH91-M2 auf Sonderanhänger
Ausstattung: Der FKH wird zusammen mit dem BtLKW als funktionale Einheit zur Verpflegung von etwa 200 hilfsbedürftigen Menschen je Kochvorgang mit warmen Speisen und Getränken eingesetzt. Die Besatzung besteht aus 3 Helfern. Die Zubereitung und Ausgabe der Verpflegung erfolgt grundsätzlich an (auch wechselnden) stationären Einrichtungen mit Strom- und Wasserversorgung. Mit der mitgeführten Ausstattung (unter anderem Küchenzelt, Stromerzeuger, Beleuchtung und Wasserverteilung) ist aber auch ein autarker Betrieb möglich. Die einzelnen Kochmodule können auch vom Anhänger abgesetzt als Küchenblock oder einzeln als Hockerkocher an verschiedenen Einsatzstellen eingesetzt und in Betrieb genommen werden. In den ebenfalls zur Ausstattung gehörenden isolierten Speisenbehältern kann darüber hinaus die zubereitete Verpflegung zu entfernten Ausgabestellen transportiert werden.
Indienststellung: Februar 2000
Ausbau: Kärcher
Dienststelle: Ainring
Schicht: rund um die Uhr.

RK/BY 51
RK/BY 51 (M-RK 113, Motorrad)
Fahrzeug: BMW R-1200 RT in Behördenversion
Ausstattung: Zur Ausstattung gehören unter anderem ein Frühdefi, ein Notfallrucksack, Rettungsteddys und eine Thermoskanne mit Wasser.
Indienststellung: April 2007
Ausbau: BMW
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: zum Urlaubsreiseverkehr und nach Bedarf.

Wasserwacht-Berchtesgaden 91/1
Wasserwacht-Berchtesgaden 91/1 (BGL-RK 166, Wasserrettungsfahrzeug)
Fahrzeug: VW-LT 35 mit Hochdach
Ausstattung: Neoprenanzüge, Wildwasser-Equipment, drei komplette Tauchgeräte mit Zubehör, Helme für Arbeiten im Wasser und an Land, Sicherungsseile, Sanitäts- und Notfalltaschen, ein Werkzeugsatz sowie eine Rettungs- und Bergeausrüstung
Indienststellung: Dezember 2006
Ausbau: Team Öttl München
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Berchtesgaden 91/1 - Anhänger
Wasserwacht-Berchtesgaden 91/1 - Anhänger (BGL-E 936, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck 405.1
Ausstattung: Boots- und Materialanhänger
Indienststellung: Juli 1994
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr.

Wasserwacht-Berchtesgaden 99/1
Wasserwacht-Berchtesgaden 99/1 (BGL-20, Rettungsboot)
Fahrzeug: Rettungsboot
Ausstattung: Frühdefi, Medumat, Sauerstoffgerät, San-Material, Radar / GPS - Gerät , hydraulische Bugklappe, 2 x 150 PS Motoren, Kabine beheizbar, zwei Tauchgeräte, Patientenbehandlungstisch. Eine selbstaufblasende Rettungsinsel für 30 Personen wird im Ernstfall zugeladen. Diese wurde uns von der Schifffahrt Königssee gespendet.
Indienststellung: Juli 2011
Ausbau: Schale und Kabine: Wagenhäuser GmbH Hohenschäftlarn, Technik und Ausbau: Josef Reich GmbH Petersaurach. Es kann bis zu 15 Personen oder sogar ein ganzes ATV transportieren, ist 7,7 Meter lang und zweieinhalb Meter breit, hat einen drei Meter langen Kabinenaufbau, eine hydraulische Bugklappe zum Einladen liegender Patienten, einen Tragentisch, umfassende notfallmedizinische Ausstattung, eine Radaranlage mit GPS-Ortung für Fahrten bei Nacht und Nebel und zwei jeweils 150 PS starke Außenbordmotoren, die eine Höchstgeschwindigkeit von rund 55 Kilometern pro Stunde ermöglichen. Das rund 210.000 Euro teure Rettungsboot für den Königssee trägt die Handschrift des Technischen Leiters der Ortsgruppe Berchtesgaden, Franz Kurz. Es wurde ganz spezifisch anhand der Anforderungen und jahrelangen Erfahrungen für den Königssee geplant und konstruiert, denn im Landesvergleich hat die Wasserwacht hier mit die größte Anzahl an Patiententransporten und Versorgungen, weshalb sie den über die Jahre hinweg gestiegenen Anforderungen mit dem bisherigen Rettungsboot auch nicht mehr im vollen Umfang gerecht werden konnte. Das 1995 in Dienst gestellte alte Boot war in die Jahre gekommen, was sich in hohen Reparatur- und Instandhaltungskosten widerspiegelte. 2010 musste kurzfristig sogar ein Ersatzboot eingesetzt werden, da das bisherige Boot plötzlich ausfiel.
Dienststelle: Schönau am Königssee
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Berchtesgaden 99/2
Wasserwacht-Berchtesgaden 99/2 (BGL-25, Rettungsboot)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Berchtesgaden
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Freilassing 91/1
Wasserwacht-Freilassing 91/1 (BGL-RK 130, Wasserrettungsfahrzeug)
Fahrzeug: VW LT 35 mit Flachdach
Ausstattung: Neoprenanzüge, Wildwasser-Equipment, drei komplette Tauchgeräte mit Zubehör, Helme für Arbeiten im Wasser und an Land, Sicherungsseile, Sanitäts- und Notfalltaschen, ein Werkzeugsatz sowie eine Rettungs- und Bergeausrüstung
Indienststellung: März 2005
Ausbau: Team Öttl München
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Freilassing 91/1 - Anhänger
Wasserwacht-Freilassing 91/1 - Anhänger (BGL-E 425, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck B1300ALSO
Ausstattung: Boots- und Ausrüstungsanhänger
Indienststellung: Mai 1995
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr.

Wasserwacht-Freilassing 91/1 - Anhänger
Wasserwacht-Freilassing 91/1 - Anhänger (BGL-RK 190, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck 450-SB1.1
Ausstattung: Bootsanhänger
Indienststellung: November 2000
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr.

Wasserwacht-Freilassing 91/2
Wasserwacht-Freilassing 91/2 (BGl-RK 303, Wasserrettungsfahrzeug)
Fahrzeug: Fiat Ducato
Ausstattung: 8 Sitzplätze
Indienststellung: September 2007
Ausbau: -
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr.

Wasserwacht-Freilassing 99/1
Wasserwacht-Freilassing 99/1 (BGL-24, Rettungsboot)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Freilassing 99/2
Wasserwacht-Freilassing 99/2 (BGL-29, Rettungsboot)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Freilassing
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Laufen 91/1 - Anhänger
Wasserwacht-Laufen 91/1 - Anhänger (BGL-RK 197, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck 650.1
Ausstattung: Bootsanhänger
Indienststellung: September 2006 (Erstzulassung: August 1997)
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Laufen
Schicht: rund um die Uhr.

Wasserwacht-Laufen 99/2
Wasserwacht-Laufen 99/2 (BGL-33, Rettungsboot)
Fahrzeug: Aluminiumboot mit 45 PS starkem Motor, Steuerstand, Beleuchtung, Funkgerät (2M, 4M)
Ausstattung: -
Indienststellung: Oktober 2006
Ausbau: -
Dienststelle: Laufen
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Reichenhall - Anhänger
Wasserwacht-Reichenhall - Anhänger (BGL-E 346, Anhänger)
Fahrzeug: Anhänger für Schlauchboote
Ausstattung: Bootsanhänger
Indienststellung: August 1967
Ausbau: Kufer AG
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr.

Wasserwacht-Reichenhall 91/1
Wasserwacht-Reichenhall 91/1 (BGL-RK 110, Wasserrettungsfahrzeug)
Fahrzeug: MB Sprinter 312 D mit langem Radstand
Ausstattung: Neoprenanzüge, Wildwasser-Equipment, drei komplette Tauchgeräte mit Zubehör, Helme für Arbeiten im Wasser und an Land, Sicherungsseile, Sanitäts- und Notfalltaschen, ein Werkzeugsatz sowie eine Rettungs- und Bergeausrüstung
Indienststellung: April 1998
Ausbau: Eigenausbau
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Reichenhall 91/1 - Anhänger
Wasserwacht-Reichenhall 91/1 - Anhänger (BGL-E 490, Anhänger)
Fahrzeug: Harbeck B20000TA
Ausstattung: Boots- und Materialanhänger
Indienststellung: Dezember 1995
Ausbau: Harbeck
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr.

Wasserwacht-Reichenhall 99/1
Wasserwacht-Reichenhall 99/1 (BGL-22, Rettungsboot)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Reichenhall 99/2
Wasserwacht-Reichenhall 99/2 (BGL-21, Rettungsboot)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Reichenhall 99/3
Wasserwacht-Reichenhall 99/3 (BGL-19, Rettungsboot)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Bad Reichenhall
Schicht: rund um die Uhr

Wasserwacht-Reichenhall 99/4
Wasserwacht-Reichenhall 99/4 (BGL-23, Rettungsboot)
Fahrzeug: -
Ausstattung: -
Indienststellung: -
Ausbau: -
Dienststelle: Anger
Schicht: rund um die Uhr an der Wasserwacht-Bootshütte am Höglwörther See
Alle unsere Aufgaben und Angebote finden Sie >> hier >> im Überblick.
Stadt Traunstein: Luftrettungsstation Christoph 14 Gemeinde Anger: Wasserwacht-Bootshütte am Höglwörther See Gemeinde Schönau am Königssee: Wasserwacht-Bootshütte am Königssee Stadt Laufen: Bereitschaft, Wasserwacht, Wasserwacht-Bootshütte am Abtsdorfer See Marktgemeinde Teisendorf: Bereitschaft, Jugendrotkreuz, Rettungswache, Sozialdienst Stadt Freilassing: Bereitschaft, Bergwacht, Jugendrotkreuz, Wasserwacht, Rettungswache, Sozialdienst, Tagespflege Gemeinde Ainring: Bereitschaft, Jugendrotkreuz große Kreisstadt Bad Reichenhall: Kreisverband, Bereitschaft, Bergwacht, Jugendrotkreuz, Wasserwacht, Rettungswache, Sozialdienst, betreutes Wohnen, Wasserwacht-Bootshütte am Thumsee Gemeinde Ramsau: Bergwacht Gemeinde Marktschellenberg: Bergwacht Marktgemeinde Berchtesgaden: Bereitschaft, Bergwacht, Wasserwacht, Jugendrotkreuz, Rettungswache, Sozialdienst