Sie wollen spenden ...
Aktuelle Spendenprojekte des Roten Kreuzes im Berchtesgadener Land:

Aufnahmeantrag Fördermitgliedschaft BRK BGL: Aufnahmeantrag Fördermitgliedschaft BRK BGL
Aktion Rettungsteddy: Aktion Rettungsteddy
Flyer Fördermitgliedschaft: Flyer Fördermitgliedschaft

Ihre Spende kommt zweckgebunden direkt den BRK-Gemeinschaften im Berchtesgadener Land und damit ihrer eigenen Sicherheit zugute. Wir informieren Sie gerne im persönlichen Gespräch über aktuelle Projekte!


immer mehr Aufgaben für das BRK


Fördermitgliedschaft


Geldspende für aktuelle Projekte

Die Aufgaben des BRK im erweiterten Rettungsdienst, im Sozialdienst und im Katastrophenschutz werden durch den gesellschaftlichen Wandel und neue Bedrohungen wie Terrorismus und Klimawandel immer vielfältiger und können nur mit einer soliden finanziellen Grundlage effektiv bewältigt werden. Ein treuer und fundierter Fördermitgliederstamm ist daher für den BRK-Kreisverband und die vielen ehren- und hauptamtlichen Helfer eine unverzichtbare Voraussetzung für ihre Arbeit gemäß dem Leitspruch „Menschen die helfen!“

Spendenkonto des BRK-Kreisverbands Berchtesgadener Land (Hilfe in der Region):
Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Berchtesgadener Land
Konto: 737
Sparkasse Berchtesgadener Land
BLZ 710 500 00
IBAN: DE16 7105 0000 0000 0007 37
BIC: BYLADEM1BGL

Ihre Spendenquittung
Ihre Spenden werden beim Finanzamt berücksichtigt. Bis zu einem Betrag von 100 Euro reicht die Vorlage ihres Kontoauszuges; deshalb erlauben wir uns in diesem Fall keine gesonderte Quittung auszufertigen. Uns hilft das Versandkosten sparen, und so haben wir mehr Geld für die Hilfe zur Verfügung. Auf Wunsch und bei Beträgen darüber hinaus erhalten Sie gerne eine jährliche Bescheinigung per Post.
Bei vielen Spenden fehlen uns leider oft wichtige Daten. Aus diesem Grund können wir ihnen keine Spendenbescheinigung zukommen lassen. Sollten Sie keine Quittung in einem Zeitraum von rund vier Wochen nach Abbuchung erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Wichtige Daten für ihre Spendenquittung:

  1. Vorname, Name
  2. Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort
  3. Ihr Geldinstitut, Bankleitzahl, Kontonummer
  4. Spendenbetrag und -datum, wenn bekannt

Vielen Dank! So können wir ihnen baldmöglichst Ihre Bescheinigung zusenden.

Wichtige Aufgaben in der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr bei Großschadenlagen kann das BRK nur effektiv erfüllen, wenn die notwendige Ausrüstung zur Verfügung steht. Da öffentliche Mittel fehlen, sind wir maßgeblich auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen


Bei einem medizinischen Notfall im Ausland, bei einem Unfall oder einer Erkrankung in Deutschland und im Grenzgebiet von Österreich profitieren die Fördermitglieder von einer kostenlosen Rückholung in ihr Heimatkrankenhaus


Fördermitglieder können sich bis zu vier Wochen lang kostenlos Krücken, Rollstühle und andere Hilfsmittel ausleihen


kostenloses Probemenü unseres Mahlzeiten-Dienstes Essen auf Rädern


Kursermäßigung in Höhe von 10 Euro


Überprüfung und inhaltliche Ergänzung ihres KFZ-Verbandkastens


Mit ihrer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer


Gute Karten für unsere Fördermitglieder

Gute Karten für unsere Fördermitglieder
Helfen und Retten sind die Hauptaufgaben des BRK. Trotz der unentgeltlichen Arbeitsleistung der vielen ehrenamtlichen Mitglieder reichen die Erlöse aus Haussammlungen, Spendenaktionen und Glückshäfen, die Kostenerstattungen durch die Krankenkassen und die öffentlichen Zuschüsse nicht mehr aus, um die zahlreichen BRK-Dienste finanzieren zu können. Der BRK-Kreisverband Berchtesgadener Land ist bei der Erfüllung seiner Aufgaben vor allem auf treue Fördermitglieder angewiesen.

Sicher ist sicher: Rückholdienst inklusive
Bei einem medizinischen Notfall im Ausland, bei einem Unfall oder einer Erkrankung in Deutschland und im Grenzgebiet von Österreich profitieren die Fördermitglieder von einer kostenlosen Rückholung in ihr Heimatkrankenhaus. Zahlreiche Urlauber und Sportler waren schon froh über den unbürokratischen Service und die schnelle Abwicklung.
Die Rückseite ihrer Mitgliedskarte enthält Kurzinformationen über die Vorgehensweise bei einer medizinisch notwendigen Rückholung aus dem Ausland. Besonders wichtig hierbei ist die rund um die Uhr erreichbare Telefonnummer der DRK-Flugdienst-Leitstelle. Bitte rufen Sie im Bedarfsfall aus dem Ausland direkt dort an:

Tel.: +49 (228) 230023
Fax.: +49 (228) 230027


http://www.drkflugdienst.de/

Im Fall einer Inlandrückholung setzen Sie sich direkt mit unserem Kreisverband (Montag bis Freitag, 7 bis 17 Uhr) in Verbindung. Die Telefonnummer befindet sich ebenfalls auf der Vorderseite ihrer Karte:

Tel.: +49 (8651) 9590-0
Fax.: +49 (8651) 9590-50


Rettungsleitstelle Traunstein (bei Notfällen außerhalb der Geschäftszeiten):

Tel.: +49 (861) 209 350-0

Service-Leistungen für Sie vor Ort
Pro Fördermitgliedschaft ab 36 Euro erhalten Sie
  1. eine Kursermäßigung in Höhe von 10 Euro bei einer Ausbildung unseres Kreisverbandes.
  2. ein kostenloses Probemenü unseres Mahlzeiten-Dienstes Essen auf Rädern.
  3. auf Wunsch eine unentgeltliche Überprüfung und inhaltliche Ergänzung ihres KFZ-Verbandkastens.
  4. Hilfsmittelverleih: Soweit in unserem Depot vorhanden können Sie bis zu vier Wochen lang kostenlos Krücken, Rollstühle und andere Hilfsmittel ausleihen.

Es lohnt sich also, Rotkreuz-Mitglied zu sein und die Arbeit des KreisverbandesBerchtesgadener Land zu unterstützen.

Einzugsermächtigung
Fördermitglieder des BRK können den Betrag ihrer finanziellen Unterstützung frei wählen. Um den Verwaltungsaufwand möglichst gering zu halten, sind wir für die Erteilung einer Einzugsermächtigung dankbar.

Handlich und stabil: ihre neue Mitgliedskarte
Sie ist im Original so groß und robust wie eine Scheckkarte und passt gut ins Portemonnaie. Diese Karte ist ein Unikat; auf ihr befinden sich unverwechselbar und einmalig ihr Name, ihr BRK-Kreisverband sowie ihre Mitgliedsnummer für Anfragen an uns. Künftig wird die Karte alle fünf Jahre verschickt; das Gültigkeitsdatum bindet Sie natürlich nicht automatisch an diesen Zeitraum ihrer Mitgliedschaft. Fragen zur Mitgliedschaft, oder andere Wünsche? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.

Online-Spende für internationale Projekte des Deutschen Roten Kreuzes:

http://www.drk.de/spenden/

Ihre Ansprechpartner zum Thema:

 Andreas Fiebig
Andreas Fiebig

Andreas Fiebig (Verwaltung Fördermitglieder, Disposition Betreuter Fahrdienst, Sachbearbeiter Blutspende, Einkauf)
Postanschrift: Riedelstraße 18, 83435 Bad Reichenhall
Tel: +49 (0) 8651 9590-12
Fax: +49 (0) 8651 9590-50
Mobil: -
E-Mail schreiben(Bitte [at] durch @ ersetzen!)
Dienstzeiten: Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr, Freitags 8 bis 12 Uhr.

 Klaus Schreiter
Klaus Schreiter

Klaus Schreiter (stellvertretender Kreisgeschäftsführer, Sozialarbeit, Mittelbeschaffung, Innenbetrieb, Personalverwaltung)
Postanschrift: Riedelstraße 18, 83435 Bad Reichenhall
Tel: +49 (0) 8651 9590-26
Fax: +49 (0) 8651 9590-60
Mobil: -
E-Mail schreiben(Bitte [at] durch @ ersetzen!)
Dienstzeiten: Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr, Freitags 8 bis 12 Uhr.

Alle unsere Aufgaben und Angebote finden Sie >> hier >> im Überblick.