Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

BAD REICHENHALL (ml) – Nach ein paar Jahren Pause war die legendäre Nikolaus-Gruppe des Reichenhaller Roten Kreuzes rund um Nikolaus Matthias Rein, Organisator Sebastian Luderschmidt und dem Fahrer Florian Halter bei insgesamt neun Hausbesuchen in Anger, Aufham, Bad Reichenhall und Piding unterwegs. Die BRK-Bereitschaft hat den Erlös nun auf 500 Euro aufgerundet und komplett an das Reichenhaller Jugendrotkreuz (JRK) gespendet. Bereitschaftsleiter-Stellvertreter Sebastian Luderschmidt übergab einen symbolischen Scheck an JRK-Ortsgruppenleiterin Melanie Wurm. Neu im Nikolaus-Team sind Engerl Chrissi Pöschl und Kramperl Jakob Gafuß von der Reichenhaller Bereitschaftsjugend.