Bewertung:  / 8
SchwachSuper 

LAUFEN – Das Faschingskomitee Laufen hat auf Initiative von Heiko Geers 2.000 Euro für ein neues Rettungsboot der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Laufen-Leobendorf gespendet. Vorstand Max Schmidt übergab einen Scheck an den Ortsgruppenvorsitzenden Christoph Scharf und seine Mannschaft. Die BRK-Wasserwacht muss ihr in die Jahre gekommenes, 24 Jahre altes Boot am Abtsee austauschen und sammelt deshalb derzeit Spenden.

Das Komitee besuchte die BRK-Wasserwacht in ihrer neuen Wache im Feuerwehrhaus und übergab zusammen mit Mädchen aus der Garde einen symbolischen Scheck. Scharf stellte Arbeit und Ausrüstung der Ortsgruppe vor und erklärte, wieso ein neues und leistungsstärkeres Boot beschafft wird, das unter anderem auch als Ersatzboot bei technischen Defekten für das hoch-frequentierte Rettungsboot am Königssee vorgehalten werden soll. Wer die BRK-Wasserwacht unterstützten will, kann mit dem Betreff „Rettungsboot Abtsee“ auf das Konto 737 bei der Sparkasse Berchtesgadener Land spenden.